Das kreative Leben und die DGSVO

Liebe Leserin, lieber Leser meines Blogs,

kreativ sein kann manchmal heißen, unangenehme Jobs, die spezielle technisch-organisatorische Fähigkeiten brauchen, entspannt und mit Freude zu erledigen… Wenn sie für die Dinge, die einem am Herzen liegen, nötig sind 😍.

So einem Job widme ich mich seit etwa 10 Tagen: Ich mache meine Seite fit für den 25. Mai.
Warum der 25. Mai?
Weil am 25. Mai das neue Datenschutzgesetz (DSGVO) in Kraft tritt.

Falls du  nicht weißt, was das ist, freu dich – dann hast du wahrscheinlich keinen Newsletter / Blog / Website mit Kontaktseite usw.
Alle anderen wissen, dass gerade eine Menge Arbeit anfällt, und sind wahrscheinlich – genau wie ich – täglich mehrere Stunden damit beschäftigt.

Was davon meine Blog-LeserInnen betrifft:

Falls meine Beiträge immer automatisch in deinem Postfach gelandet sind und du das gut so fandest: Das wird es zukünftig nicht mehr geben.

Die Blog-Verschickung wurde vom Feedburner von Google erledigt. Und leider entspricht der Feedburner nicht den neuen Datenschutz-Vorgaben. Deshalb schalte ich den Feedburner bei mir ab. Inklusive dieser regelmäßigen E-Mails an dich.

 

Falls du meinen Blog weiter lesen möchtest, hast du nun die folgenden Möglichkeiten:

– Du schaust einfach regelmäßig auf meiner Website vorbei 👩🏽‍💻

– Du meldest dich für meinen Newsletter an. Ich werde den Newsletter (der lange geschlafen hat) endlich regelmäßig verschicken, unter anderem, um meine Blogleser mit neuen Inspirationen und Gedanken von mir zu versorgen: Der Newsletter kommt per E-Mail, und wird jeweils einen Link zu meinem neuesten Blogbeitrag enthalten. Außerdem Anregungen, Infos zu Kursen und alles, was für euch Kreative von Interesse sein könnte.

Anmeldung zum Newsletter

Du möchtest dich gleich zu meinem Newsletter anmelden (falls du dich nicht schon neu dafür angemeldet hast)?
Dann freue ich mich!
Klicke einfach auf diesen Link – und gib deine Email-Adresse und deinen Namen ein: Newsletter bestellen  

Das ist alles!


Und eine Verlosung

Zum Schluss noch ein kleiner Bonus für alle, die sich bis zum 30.06. neu angemeldet haben: Ihr nehmt teil an einer Verlosung, bei der ich 3 meiner Filme „Kreativität, die Kunst im Fluss zu sein“ und drei Kartensets unters Volk bringen möchte.

Am 30.06. werde ich die Namen aller Angemeldeten auf einzelne Zettel schreiben, diese gut versiegeln, und zum Schluss meine Büro-Fee Karin sechsmal ziehen lassen.
Die Gewinner benachrichtige ich per Email, und dann könnt ihr mir eure Postadresse geben und auch sagen, ob ihr lieber den Film oder die Karten hättet.

Ich freue mich auf einen kreativen Neuanfang mit euch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Bonbon ein kleiner Text von meiner Leserin Christine Trautwein

Seit gestern und heute
gibt es keinen Strom in Playa Corona
und diese „Stromfreizeit“,
hat mir
meine Maske,
„Nicht Wichtig zu Sein“
gezeigt.
Um ihr so richtig in die Augen zu sehen,
werde ich sie mir jetzt
in Form einer grünen Kräutermaske
aufs Gesicht setzen
und vor dem Spiegel zusehen,
wie sie vertrocknet,
Risse bekommt,
wenn ich sie anlächle
und wie sie sich auflöst
mit klarem Wasser,
bis mich nur noch mein
lebendig, freudig strahlendes Gesicht
aus dem Spiegel anschaut.
Mag sein, dass ich danach
große Lust verspüre
mit meinen Farben
zu spielen.

Grüne Inspirationen

Diese grünen Inspirationen erhielt ich von meiner Leserin Stefanie nach dem letzten Beitrag „Farben Leben“ – und ich fand sie so zauberhaft, dass ich sie an euch weitergeben möchte.

Was Stefanie dazu schrieb:
heute Nacht um 4 hab ich dieses „Bild“ gefilzt und das Grün der Blätter hat mich mehr gekickt, als die Blüten….

…vor einigen Tagen war es dieses gefilzte GRÜN-BLAU

 

 

 

 

 

 

 

Vielen, vielen Dank an Stefanie: deine gefilzten Bilder machen Mut, sich noch viel tiefer auf die Farben – oder auf eine bestimmte Farbe – einzulassen.
Mit dieser Farbe zu spielen, zu experimentieren und ihr mit Liebe und Geduld einen stimmigen Ausdruck zu verleihen.

Ich kann nicht widerstehen und werde am Ostermontag beginnen – Farbe noch geheim!
Wer fühlt sich ebenfalls inspiriert?

Zur Unterstützung hier noch einmal die Anregungen aus dem letzten Beitrag:

Welche Farbe ist JETZT?
In welcher Farbe möchtest du baden, von ihr als Wolke umgeben sein, in sie eintauchen?
Wie fühlt sich das an? Was macht diese Farbe mit dir?

Wie wäre es, sich eine kleine Mal- oder Schreibsitzung zu gönnen?
Fotos zu machen von Dingen, die diese Farbe für dich reflektieren?
Wörter zu finden, die mit ihr in Resonanz gehen?

Ich freue mich von euch zu hören,
und bereite inzwischen (mithilfe der obigen Übungen) meinen nächsten Beitrag vor.
Bin gespannt, welche Farben euch gerade beschäftigen!

Lasst uns spielen,
träumen, Farben leben –
die Welt scheint oftmals grau genug…

 

Farben Leben

Gestern schicke mir eine Freundin ein Gedicht über Farben, mit ein paar passenden Übungen gleich dazu. Normalerweise entwerfe ich meine Übungen selber, aber in diesem Fall möchte ich sie direkt an euch weitergeben, zusammen mit zwei Farben-Zitaten, die mich aufrichteten: Hat es doch nach einer fast schon frühlingshaften Phase mit Blumen, Vogelsang und Kaffeetrinken auf dem Balkon wieder geschneit und geschneit und geschneit – so lange, so gnadenlos, so ausführlich, dass alles wieder weiß ist.
Nun – ich liebe Weiß,
aber zur Zeit brauche ich Farben!
Deshalb möchte ich euch mit diesem Beitrag eine kleine Farb-Inspiration schenken. Denn vielleicht geht es euch ja ähnlich wie mir 🙂

Die Zitate:

Ich denke an nichts, wenn ich male, ich sehe Farben.

Paul Cezanne

Farben sind das Lächeln der Natur, und Blumen sind ihr Lachen.

James Leigh Hunt


Und die Übung (danke, Birgit):

Welche Farbe ist JETZT?
In welcher Farbe möchtest du baden, von ihr als Wolke umgeben sein, in sie eintauchen?
Wie fühlt sich das an? Was macht diese Farbe mit dir?

Teste auch ein paar andere Farben.
Und dann: Worte dazu sammeln. Farbe aufs Papier tun…

Und: Schreibt mir. Schickt mir eure Bilder.
Lasst uns BUNT leben!

PS:
Mir fiel auf, dass die versprochenen Hinweise zum Umschalten in die Zauberwelt der Kreativität eigentlich in jedem meiner Blogbeiträge versteckt sind. Auch in diesem. Und im nächsten dann wieder…

Danke für euer Interesse!