Meisterkurs

KREATIV SEIN IN DER WELT
Der neue flexible Meisterkurs

 

Tja, ich kann einfach nicht aufhören…
Nachdem ich offiziell verkündet hatte, keinen weiteren Meisterkurs mehr anzubieten, weil ich mich nicht mehr für ein ganzes Jahr verpflichten wollte, kamen irgendwann die neuen Ideen – die für Kreative ja immer irgendwann kommen.

Und so entstand der neue flexible Meisterkurs für alle, die bereit sind, etwas mehr Verantwortung für die Kontinuität ihrer Ausbildung zu übernehmen. Und das sind auch genau die Teilnehmerinnen, die ich mir wünsche!


Worum es geht

Am Ende meiner Einführungs- oder Wochenendkurse haben viele Teilnehmerinnen das Gefühl, etwas Wunderbares entdeckt zu haben, das jetzt eigentlich weitergehen sollte.
Damit haben sie recht: Was wir beim Intuitiven Malen in uns aufdecken, ist wirklich etwas Wunderbares,
und wir können den Rest unseres Lebens damit zubringen, es einzuladen, freizulegen und seine transformierende Kraft in uns und unserem Leben wirken zu lassen.

In diesem Meisterkurs erhalten Sie die Möglichkeit, das Wunderbare in Ihnen regelmäßig zu erleben, es von Missverständnissen zu befreien und schrittweise in Ihr Leben zu integrieren.
Gleichzeitig werden Sie von mir angeleitet, diese Erfahrung auch anderen Menschen zu ermöglichen.


Das Baukastenprinzip

Mein eigenes Bedürfnis nach mehr Flexibilität hat mich bewogen, meinen neuen Meisterkurs variabler als früher zu gestalten. Statt eines festen einjährigen Kurses in einer festen Gruppe absolvieren die Meisterinnen jetzt einen „Meisterprozess“: Jede Teilnehmerin stellt sich die Module selbst zusammen.

 

A) DER FLOW-PROZESS

Die Grundlage des Meisterkurses bildet der Flow-Prozess – eine Reise durch alle wichtigen Aspekte kreativer Prozesse in drei Kursen: FLOW 1, 2 und 3
Diese drei Kurse sind für alle Teilnehmer offen, nicht nur für Absolventinnen des Meister-Prozesses. Wer sich jedoch für alle 3 Module verpflichtet und das Gesamthonorar bezahlt, erhält einen Rabatt.
Die drei Module bauen aufeinander auf, können aber – wenn aus Zeitgründen nötig und in Absprache mit mir – in beliebiger Reihenfolge absolviert werden.

Im Zentrum des Flow-Prozesses stehen die sich vertiefenden Erfahrungen mit dem eigenen schöpferischen Ausdruck und regelmäßigen Meditationen. Mit Übungen und in Feedback-Runden werden die Erfahrungen reflektiert. Die theoretische Basis bilden Vorträge und Erläuterungen über das Wesen kreativer Prozesse und den Umgang mit eigenen Blockaden und Missverständnissen.

 

Die Termine zur Zeit:

FLOW I:  Point Zero – Liebe zum Sein
Intuitives Malen, Meditation, Nichtwissen und Entspannung im Jetzt
(Offen für für alle. Auch als Baustein zur Meisterausbildung geeignet)

07.- 20. März 2019 in Uffing am Staffelsee
Do 17:30 – So 13:00 Uhr // 335 Euro inkl. Malmaterial
(Kursflyer mit genauer Kursbeschreibung folgt)

 

FLOW II: Liebe statt Angst
Das innere Kind und der innere Kritiker im kreativen Prozess
(Offen für alle. Auch als Baustein zur Meisterausbildung geeignet.)

15. – 18. November 2018 in Uffing am Staffelsee
Do 17:30 – So 13:00 Uhr // 335 Euro inkl. Malmaterial

30. Mai – 02. Juni 2019 in Uffing am Staffelsee
Do 17:30 – So 13:00 Uhr // 335 Euro inkl. Malmaterial

 

FLOW III: Kreative Manifestation
In der Welt sein, schöpferisch leben, Projekte kreativ verwirklichen
(Offen für alle, die schon einmal bei mir gemalt/geschrieben haben.
Auch als Baustein zur Meisterausbildung geeignet.)
Kursflyer mit Beschreibung herunterladen: ManiFlyer18.pdf

06. – 09. Dezember 2018 in Uffing am Staffelsee
jeweils Do 17:30 – So 13:00 Uhr // 335 Euro inkl. Malmaterial

15. – 18. August 2019 in Uffing am Staffelsee
jeweils Do 17:30 – So 13:00 Uhr // 335 Euro inkl. Malmaterial

 

Weitere Termine folgen nach Bedarf

FLOW I, II und II
Wenn alle 3 Kurse zusammen gebucht und bezahlt werden, kosten sie 945 Euro (statt 1.005 Euro).

 

B) DER AUFBAUKURS

Alle, die den Flow-Prozess absolviert haben, können sich um die Teilnehme an meinem Aufbaukurs für Meisterinnen bewerben, der an drei Kompaktterminen mit mindestens 4 Teilnehmerinnen stattfindet, und bei Bedarf terminlich festgelegt wird. In einem Gespräch entscheiden wir gemeinsam, ob dieser Weg richtig für Sie ist.

In dem Aufbaukurs geht es darum, das Gelernte aktiv in Ihr Leben zu integrieren und an andere weiterzugeben – zum Beispiel indem Sie Kurse geben und andere Menschen kreativ begleiten.


Die Grundlagen

Ich beziehe mich in diesem Kurs unter anderem auf Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Arbeit von Arno Stern, Michele Cassou, Osho, Roberta Delong Miller (Sagarpriya), Jack Kornfield, Pema Chödrön und anderen buddhistischen Lehrern, sowie auf meine Erfahrungen als Psychotherapeutin und natürlich auf meine langjährigen Lehr- und Lebenserfahrungen.


Meditation

Meine eigenen Entwicklung hat mich an den Punkt geführt, an dem ein Leben ohne Achtsamkeit, Selbstreflexion und Meditation undenkbar sind. Diese drei Säulen bilden die Basis meiner Arbeit – und das gebe ich in dieser Ausbildung weiter.


Aus dem Herzen leben und handeln

Wenn wir unseren ursprünglichen kreativen Ausdruck befreien, berührt das auch unser Leben.
Wir beginnen alte, unheilsame Strategien des Verstandes zu durchschauen und uns mehr auf unser tieferes Wissen und unsere Intuition zu verlassen.
So üben wir, unser Herz auch in unserem Leben sprechen zu lassen und wieder mehr im Einklang mit unserem eigentlichen Sein zu handeln. Das gilt gleichermaßen für das Unterrichten.

 

 

ANMELDUNG, KOSTEN USW.

Zur Anmeldung oder falls Sie mehr wissen möchten, schicken Sie mir bitte eine Mail. Falls nötig, machen wir dann einen kleinen Telefontermin. Und wenn Sie in der Nähe leben, können wir auch persönlich miteinander reden.

Die Leitung:
 Paro Ch. Bolam

Die Termine: werden individuell zusammengestellt

Die Kursgebühr:
A) Die einzelnen Kurse des FLOW-Prozesses kosten je 335 Euro (zusammen 1005 Euro)
Werden alle drei Kurse gleichzeitig gebucht und bezahlt, beträgt die Gesamtgebühr 945 Euro

B) Der Aufbaukurs besteht aus 3 Intensiv-Wochenenden und einer (telefonischen) Einzelsitzung, und kostet insgesamt 925 Euro.

Auf Wunsch können Sie eine Abschluss-Prüfung als „Begleiterin kreativer Prozesse“ absolvieren und ein Zertifikat erwerben.

 

Die Teilnehmerinnen übernachten in Ferienwohnungen und Pensionen vor Ort.
Es gibt einen hervorragenden Supermarkt und mehrere Lokale.