schöne Bilder malen

Mein Horoskop diese Woche in der Gala (sinngemäß): Das werden kreative Tage! Malen Sie ein Bildchen, schreiben Sie ein Gedicht, melden Sie sich bei der VHS an.

Ich lese das, und muss lächeln. Ja, allein schon die Vorstellung, ein Bildchen zu malen oder ein Gedicht zu schreiben, macht glücklich. Ein Blatt Papier, ein paar Buntstifte, etwas Inspiration und genug Zeit, um zu träumen. Davon könnten wir nie genug haben…
Und – warum tun wir es dann so selten?

Unsere Vorstellung von Kreativität (Spielen, bunte Sachen machen, glücklich sein, wenn etwas Schönes entsteht) erfüllt sich nur selten, wenn wir uns endlich einmal hinsetzen und zu den Farben greifen. Stattdessen fühlen wir uns oft eher hilflos, uninspiriert und frustriert. Was ist da passiert?

Kann es sein, dass wir unsere Vorstellung, wie es sein sollte, wichtiger nehmen, als den gegenwärtigen Moment? Dass uns das Ergebnis – das hübsche Bildchen, das begehrte Glücksgefühl, das Spielen, so, wie wir es uns vorstellen – wichtiger ist als unsere gegenwärtige Erfahrung? Als das, was jetzt schon da ist?

Kreativität verbirgt sich in dem, was jetzt schon da ist. Sie ist ist einer Abenteuerreise in das unerforschte Jetzt. Eine Begegnung mit Inspiration und  Leere, mit Monstern, Feen und Engeln, mit wilden, kraftvollen Energien und Zeiten der Langeweile: alles wird umarmt, alles wird erlebt, alles darf den Ausdruck prägen. Kreativität ist wildes, offenes Leben. Ein Ja zu allem, was ist. Und ein Fließen mit dem, was als nächstes daraus entstehen will – immer wieder etwas Neues.

Das heißt, wir picken nicht nur die Rosinen aus dem Leben – das schöne Bildchen die vorgestellte glückliche Erfahrung – sondern nehmen den ganzen Kuchen, essen ihn und lassen unsere Erfahrung mit in die nächste Form, den nächsten Ausdruck, die nächste Geschichte fließen.

Klingt interessant? In meinem neuen Buch “Love To Create” erzähle ich mehr darüber, gebe viele Übungen und versuche, die kreative Erfahrung erlebbar zu machen, häppchenweise, praktisch, anregend. Und ich freue mich über Rückmeldungen von Lesern!