Eintauchen

Eintauchen in den eigenen kreativen Strom… wie schön – aber nicht immer ganz einfach!

Wer kennt nicht den inneren Winter, die Zeiten, in denen der kreative Strom unter Eis und Schnee verborgen liegt. Manchmal schon so lange, dass man sein Rauschen gar nicht mehr hört, vielleicht sogar glaubt, es gebe ihn gar nicht mehr.
Doch zum Glück lässt sich die Sehnsucht nach seinem lebendigen Fließen nicht so leicht verdrängen… Unvermittelt taucht sie immer wieder auf, die Lust, sich selbst zu begegnen und den eigenen inneren Geheimnissen Ausdruck zu verleihen. Einfach so, ohne Anspruch und Ziel…
Sätze wie “Das kann ich aber nicht” haben hier keine Gültigkeit. Denn es geht nicht um “Können”, nur um Lust, Lebendigkeit und Mut…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In meinen Kursen üben wir, das Rauschen des inneren Stroms wieder zu hören und, wenn nötig, das Eis zu brechen und ihn sanft zu befreien. Frühling! Leben!

Und zwischendurch treffen wir uns zu unseren virtuellen Malterminen…

Die virtuellen Maltermine der nächsten Zeit:

Montag, 18.03.13 ab 18:00 Uhr
Montag, 25.03.13 ab 18:00 Uhr

Jeder malt bei sich zuhause, und wir lassen uns von dem gemeinsamen Energiefeld unterstützen. Ihr fangt an, wann es euch zeitlich passt und malt so lange, wie es passt. Und ein Tipp zum Umschalten von Uhr-Zeit und Hamsterrad zu Traumzeit und kreativem Strom: Vorher 5-10 Minuten tanzen, von innen her, wie der Körper es will! Und hinterher im Maltagebuch notieren, wie der Prozess sich dieses Mal gestaltet hat.

Jeder ist willkommen!

Und wer noch nie bei mir oder Michele Cassou gemalt hat, sollte mal mein Buch lesen: Kreativität – die Kunst, im Fluss zu sein oder meinen gleichnamigen Film anschauen – das gibt viele hilfreiche Anregungen!

Speak Your Mind

*